Aktuelles

PV Gifhorn: DPolG-Mitglied seit 40 Jahren: „Damit habe ich nicht gerechnet“ - Pensionär wurde zu Hause überrascht

Einen Tag vor seiner Urlaubsreise mit seiner Ehefrau erhielt der frühere Polizist der Polizeiinspektion Gifhorn Karl-Heinz Kristen seine Urkunde für seine 40jährige Mitgliedschaft in der DPolG überreicht. Als Danke schön für die jahrzehntelange Treue erhielt er nicht nur eine Urkunde, sondern auch einen Geschenkkorb überreicht.

Dieser Korb kam dem Ehepaar Kristen sehr gelegen: „Wir fahren morgen mit unserem Wohnmobil los, da passt das wunderbar.“ Der Pensionär, wohnhaft in Ribbesbüttel im Landkreis Gifhorn, war 1978 in die Gewerkschaft eingetreten, „nachdem ich festgestellt habe, dass es ja mehr als nur eine Gewerkschaft gab.“

In die Verbandsarbeit habe er sich nicht groß einmischen wollen, doch er hat sich in all den Jahren bei den Blauen stets gut aufgehoben gefühlt. „Zu meinem 25jährigen Jubiläum gab es so ein Geschenk natürlich noch nicht. Heute habe ich damit gar nicht gerechnet. Doch das gefällt mir. Machen Sie das jetzt immer so?“ Das Interesse an der Gemeinschaft unter Kollegen ist sicher nicht abhandengekommen.

Seit dem er aus dem Dienst ausgeschieden ist, hat er sich viel Zeit für seine Familie genommen. „Vor allem für meine Enkelkinder. Die machen uns viel Freude.“ In den Urlaub geht es allerdings als Ehepaar, auch wenn das Wetter einen Tag später schlechter werden sollte. „Das macht aber nichts, wir waren schon oft mit unserem Wohnmobil unterwegs, da sind wir einiges gewöhnt.“