dpolg_niedersachsen
04. November 2019

Alexander Zimbehl zum neuen Landesvorsitzenden des Niedersächsischen Beamtenbundes gewählt

Der bisherige DPolG Landesvorsitzende Alexander Zimbehl wurde zum neuen Landesvorsitzenden des Niedersächsischen Beamtenbundes gewählt. Den Landesvorsitz der DPolG Niedersachsen übernimmt kommissarisch Deborah Hildebrandt.

Beim 24. Landesgewerkschaftstag des Niedersächsischen Beamtenbundes (nbb) wurde am 04.11.2019 der bisherige Landesvorsitzende der DPolG Niedersachsen, Alexander Zimbehl, zum neuen Landesvorsitzenden des nbb gewählt und tritt damit die Nachfolge von Martin Kalt an.

Satzungsgemäß muss Alexander Zimbehl daher als Landesvorsitzender der DPolG Niedersachsen zurücktreten. In seiner Nachfolge wird die bisherige stellvertretende Landesvorsitzende Deborah Hildebrandt kommissarisch den Landesvorsitz der DPolG Niedersachsen zunächst bis zur nächsten Landeshauptvorstandssitzung der DPolG Niedersachsen im Januar 2020 übernehmen.

Die DPolG Niedersachsen gratuliert ihrem scheidenden Landesvorsitzenden zur erfolgreichen Wahl und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit im Niedersächsischen Beamtenbund. Weiterhin wünschen wir Deborah Hildebrandt für ihre neue Aufgabe als kommissarische Landesvorsitzende der DPolG Niedersachsen viel Erfolg.