16. April 2020

Online-Lernen in der Corona-Krise (und auch danach) mit der dbb akademie 

Die Digitalisierung der Arbeitswelt bekommt derzeit einen riesigen Schub. Entsprechend 
hoch ist auch der Fortbildungsbedarf. 

In den kommenden Wochen bauen wir unser Angebot des digitalen Lernens kontinuierlich 
aus - in erster Linie zählen dazu Webinare, die sich ideal für den Einstieg in das digitale 
Lernen eignen. Zurzeit sind es etwa 40 Themen, die in den Webinaren behandelt werden. 
Weiterer Vorteil: Viele Teilnehmende haben nur Zeit für kleine Wissenshäppchen, die man 
mit wenig Aufwand buchen kann. 

Die Webinare finden über Adobe Connect in einem virtuellen Seminarraum statt. Dazu muss 
entweder die Adobe Connect Anwendung oder ein Browser-Plugin installiert werden. 
Firewalls oder Router dürfen den Port 1935 (RTMP) nicht blockieren. Sie benötigen für die 
Teilnahme einen PC oder Laptop mit Mikrofon. Die Nutzung einer Webcam ist freiwillig 
und nicht Voraussetzung für die Teilnahme. 

Komplexere Themenbereiche setzen voraus, dass man längere Zeiträume für eine 
umfangreiche Aufnahme von Wissen aufwendet, dazu nicht die ganze Zeit auf einen Monitor 
schauen muss und sich mit anderen Teilnehmern austauschen kann. Input,- 
Aktivierungsphasen und Gruppenarbeit sind wichtig! Deshalb können und sollen Webinare 
die mehrtägigen Präsenzseminare nicht ersetzen. 

Hier gelangt ihr zu dem Webinarangeboten.

 

(Quelle: dbb akademie und Ergänzungen DPolG Niedersachsen)