08. März 2020

Sitzung des AK Familie und Gleichstellung am 30.01.2020

  • v.l.: Deborah Hildebrandt, Sarah Baschin, Hermann Pille

Am 30.01.2020 fand eine Sitzung des AK Familie und Gleichstellung in der LGS in Hannover statt. Es waren alle Direktionsverbände mit Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern des Arbeitskreises vertreten. Für den DV Hannover nahm Christiane Hoffmann, für den DV Oldenburg Hermann Pille, für den DV Osnabrück Dirk Hafemann, für den DV Lüneburg Carla Eggerslüß und Antje Freudenberg, für den DV Braunschweig Angelika Moldenhauer, für die ZPD Stefanie Reimann und für den DV Göttingen Sarah Baschin teil.

Deborah Hildebrandt begrüßte zunächst die Anwesenden als zuständiges Mitglied des geschäftsführenden Landesvorstands. Im Rahmen der Sitzung verabschiedete sich Hermann Pille als Vorsitzender des Arbeitskreises aus gesundheitlichen Gründen. Deborah Hildebrandt dankte ihm im Namen des geschäftsführenden Landesvorstands für sein Engagement in den letzten Jahren. Hermann Pille wird dem Arbeitskreis weiterhin als Vertreter des DV Oldenburg erhalten bleiben.

Als zukünftige Vorsitzende des AK Familie und Gleichstellung wurde Sarah Baschin von den Teilnehmenden der Sitzung gewählt. Sie engagiert sich auch im Dienst als hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte der PD Göttingen für die Thema Gleichstellung und Vereinbarkeit und freut sich auf die Aufgabe, diese Anliegen in der DPolG vertreten zu dürfen.

Der Landesvorsitzender Patrick Seegers begrüßte im Laufe der Sitzung alle Anwesenden und berichtete zu aktuellen Themen. Des Weiteren wurden von den Vertreterinnen und Vertretern des Arbeitskreises erste Ideen entwickelt zu Themen entwickelt, die der AK Familie und Gleichstellung in der Zukunft vorantreiben möchte. Eine nächste Sitzung findet im November statt.